Branchenhammer.de

Beim "Double Opt-In"-Verfahren muss die Anmeldung in einem zweiten Schritt bestätigt werden. Bei branchenhammer.de wird hierzu eine E-Mail-Nachricht mit Bitte um Bestätigung an die eingetragene Kontaktadresse gesendet. Handelt es sich um ein echtes, d.h. erwünschtes Opt-In, bekommen Sie als der Anmeldende eine Bestätigung, dass Sie korrekte Kontaktdaten angegeben haben. Handelt es sich dagegen um einen missbräuchlich erfolgten Eintrag, können Sie sich als der unfreiwillig Eingetragene vor einem endgültigen und somit kostenpflichtigen Eintrag schützen, indem Sie auf die Bestätigungsanfrage einfach nicht reagiert. Die Registrierung wird erst dann wirksam, wenn die "Confirmed Opt-In" beantwortet wurde.

Eine Registrierung, die nicht innerhalb einer bestimmten Frist von Ihnen bestätigt wurde, wird aus dem Verzeichnis wieder gelöscht.

Dieses Verfahren wird für seriöses E-Mail-Marketing von verschiedenen Organisationen, wie z.B. dem Deutschen Direktmarketing Verband (DDV), empfohlen.

Leider gibt es gerade unter den vielen Internetanbietern und Shops eine ganze Reihe von Firmen, bei denen eine einfache Anmeldung ("opt-in"-Verfahren), gemacht von irgendwelchen obskuren Zeitgenossen, ausreicht, um mit unerwünschten Werbe-mails zugepflastert zu werden.

Der in diesen Werbe-mails angebotene Vermerk "Wenn Sie keine weiteren Emails erhalten möchten, klicken Sie auf diesen Link" ist in meinen Augen schon fast dreist, nötigt das den Empfänger auf der einen Seite dazu, zu bestätigen, daß die Email-Adresse existiert und andererseits dazu, etwas abzubestellen, was er eigentlich gar nicht gewollt hat.

Mit freundlichen Grüssen

Claus-Dieter Jürgens

Copyright © Claus-Dieter Jürgens 2007-2008